30.04.2017, von Peter Stuhr-Haupt

Teamgeist und Trümmersteg

Am 29.04.2017 fand für die THW-Jugend der nächste Ausbildungsdienst statt. Diesmal mit dem Thema „Trümmersteg“.

Das Modell eines Trümmersteges.

Nach dem gemeinsamen Antreten mit dem Technischen Zug, fanden sich die Junghelfer der THW-Jugend des Ortsverbandes Grimma im Unterrichtsraum ein, um einen kurzen theoretischen Crashkurs zum Thema „Bau eines Trümmersteges“ zu erhalten.

Hierbei ging insbesondere um Maße und dem Anlegen einer Bocklehre, um den gleichmäßigen Bau von Zweiböcken zu ermöglichen.

Etwas Mathematik und Physik.

Dank einem Modell, das von Manuela Haupt (Fachgruppe Logistik) am Vortag gebaut wurde, konnten sich die Junghelfer einen Überblick verschaffen, über das benötigte Material und den Aufbau eines Trümmersteges.

Im Anschluss ging es, trotz Wind und Regen, in das Ausbildungsgelände des Ortsverbandes, wo sich die Junghelfer selbstständig die erforderlichen Materialien, wie z.B. Rundholzer, Arbeitsleinen etc., organisierten und bereit legten.

In zwei Gruppen zu je fünf Junghelfern wurde dann gemeinsam der Bau des Trümmersteges begonnen und gegenseitig unterstützt und nach einer Bauzeit von zwei Stunden war der Bau abgeschlossen.

Selbst das Wetter spielte beim Abschluss des Trümmersteges mit und der Regen und der Wind hörten auf und die Sonne kam zum Vorschein.

Die Ausbilder zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden und wiesen noch einmal auf die Schwerpunkte beim Bau des Trümmersteges hin; parallel lobten die Ausbilder das Verhalten aller Junghelfer, insbesondere den gezeigten Teamgeist.

Die Bilder zum Artikel finden Sie in der Mediathek.


  • Das Modell eines Trümmersteges.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: