23.10.2016, von Christian Ledig

Einsatz auf Bahnanlage

Der THW Ortsverbandes Grimma leistete personelle und technische Unterstützung beim Beräumen einer Unfallstelle.

Am späten Abend des 20. Oktober 2016 entgleiste ein Güterzug bei Rangierarbeiten auf dem Gelände des Rangierbahnhofes Engelsdorf. Dabei rammte der Zug ein Weichenstellwerk. Das Gebäude wurde komplett zerstört und eine Person verschüttet.

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend wurden die Helfer des OV Grimma durch ihre Handys aus dem Schlaf gerissen. Die Helfer wurden zur Einsatzstelle nach Engelsdorf alarmiert. Vor Ort beräumten sie mit bloßen Händen die Steine, Eisenträger und Holzbalken des zusammengefallenen Gebäudes. Persönliche Gegenstände wurden aussortiert und an die Einsatzleitung übergeben. Die Baumaterialien wurden per LKW auf einen Lagerplatz transportiert. Der Einsatz konnte gegen 8 mit der Rückfahrt für die Helfer des OV Grimma beendet werden.

Eingesätze Kräfte des OV Grimma:

  • 1.Bergungsgruppe
  • MTW Zugtrupp
  • Kipper Log-M
  • Stärke: 1/2/8/11

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: